Electronic Press Kit

„Er klingt wie eine ganze Band“ (Kreiszeitung)

„Eine einzigartige One-Man-Show“ (Weserkurier)

„Ein Konzert voller musikalischer Überraschungen“ (Sonntagsjournal)

„Unglaublich vielseitig und unterhaltsam“ (Wilhelmshavener Zeitung)

„Er zog das Publikum in seinen Bann“ (Nordwest-Zeitung)

Power mit viel Gefühl - Entertainment pur!

Als Frontmann der Bands „Off Limits“ und „Pangea“ ist der charismatische Musiker aus Oldenburg vielen Folk-Fans bekannt. Nun erobert er auch mit seiner Solo-Show die Bühnen.

Das Programm seiner Solo-Konzerte besteht aus den eingängigen Melodien eigener Kompositionen sowie einigen bekannten Cover-Stücken. Mal rasant und mitreißend, mal zart und virtuos – mit seinem ganz eigenen Musikstil erreicht der gefühlvolle Sänger die Menschen in ihren Herzen.

Die Loopstation - Kino für das Publikum:

Durch den gekonnten Einsatz eines kleinen Geräts zu seinen Füßen, der sogenannten Loopstation (bekannt u.a. durch Ed Sheeran), verschmelzen verschiedene Instrumente geschwind und fast magisch zu komplexen Arrangements. Neben seiner Stimme under der 12-saitigen Gitarre setzt er dabei auch ungewöhnliche Instrumente ein, wie z.B. Didgeridoo, Spoons, Low Whistle (irische Flöte) und Darbuka (orientalische Trommel). Die Zuschauer erleben hautnah, wie ein Song entsteht. Marcus bindet das Publikum auch gern spontan mit ein, z.B. als „Background Chor“.

Solo - Veröffentlichungen

The Dusk and the Dark, Album 2008
Song for Ireland, Album 2011
Dirty Face, Single Release 2013
Change, Single Release 2013
Keep the Fire, Album 2015

Pressefotos

– Eigene Anlage + Licht vorhanden, aureichend für ca. 150 Personen.
– Plakate in Din A3 sind vorrätig und können versendet werden

KONTAKT:

Email: marcus@friedeberg.net

Telefon: 0171 /3413097

Marcus Friedeberg
Thorner Str.1
26122 Oldenburg